×
Net-Mathebuch
Sekundarstufe 2
 

 Suchen
GeoGebra Grafik-Rechner

Seite: i_drei36
Diese Seite wurde aktualisiert am 26.06.2022

LOGIN
Benutzer:
Passwort:
 

Chat

Quelle: https://nwm2.net-schulbuch.de/index.php
Druckversion vom 01.07.2022 19:04 Uhr
Startseite Interaktive Knobeleien

Drei für 36!

 

Ziel des Spiels ist es, alle `36`  Zahlen durch eine Berechnung mit Hilfe des jeweiligen Wurfergebnisses und der Operationen `+ | - | *` zu erreichen.

Es stehen maximal `50` Würfe zur Verfügung.

Die Wurfergebnisse und die Operationen werden durch "Anklicken der Zahlen bzw. Rechenzeichen mit der Maus" direkt ausgewählt.

Jedes Wurfergebnis muss und kann genau einmal genutzt werden.

Die errechneten Zahlen werden im Bild gelöscht.

Das Zwischenergebnis wird nach jeder Berechnung sofort angezeigt.

Achtung:

Da die Berechnung nach jeder angewandten Operation sofort erfolgt, gibt es keine automatische "Punkt vor Strich" - Berechnung.

Um z.B. mit den Würfelergebnissen `3`, `5` und `2` die Berechnung `3 + 5*2`  durchzuführen, muss zuerst `"5 * 2"` und danach `"+ 3"` berechnet werden.

Die Anzahl der bisherigen Würfe und die Restanzahl der verbliebenen Zahlen werden angezeigt.

startet den nächsten Wurf.

startet einen Neuanfang des gesamten Spiels.

 

 

 

Für die Einzelberechnung spielt der Zufall natürlich eine große Rolle, da die einzelnen Wurfergebnisse nicht planbar sind.

Trotzdem macht es für die Strategie Sinn, sich über die Möglichkeiten der einzelnen Ergebnisse Klarheit zu verschaffen.

Man sieht ziemlich schnell, dass jede der geforderten `36`  Zahlen durch die Berechnungen mit den Wurfergebnissen erreichbar ist.

Bei der Anzahl der Möglichkeiten für die jeweilige Zielzahl gibt es allerdings sehr große Unterschiede.

Es würde daher strategisch Sinn machen, die Zahlen mit weniger Optionen relativ frühzeitig als Ergebnis zu wählen.

Für die Berechnungen mit den drei Wurfergebnissen `W1, W2, W3` gibt es insgesamt `20` verschiedene Möglichkeiten, die in der folgenden Tabelle in der richtigen mathematischen Bezeichnung angegeben sind.

 

= W1 + W2 + W3

= W2*W3*W1

= W1 - W2 - W3

= W2 - W1 - W3

= W3 - W1 - W2

= (W1 + W2)*W3

= (W1 + W3)*W2

= (W2 + W3)*W1

= W1 + W2 - W3

= W1 + W3 - W2

= W2 + W3 - W1

= (W1 - W2)*W3

= (W1 - W3)*W2

= (W2 - W1)*W3

= (W2 - W3)*W1

= (W3 - W1)*W2

= (W3 - W2)*W1

= W1*W2 - W3

= W1*W3 - W2

= W2*W3 - W1

 

Für die `6*6*6 = 216` verschiedenen Wurfergebnissse gibt es also `20*216 = 4320`  verschiedene Berechnungsmöglichkeiten mit den zwanzig verschiedenen Ansätzen.

Wenn man für jede der `36` Zahlen die Anzahl der Berechnungen angibt (z.B. eine Berechnung mit Excel), die diese Zahl als Ergebnis hat, ergibt sich die folgende Tabelle:

Nach den Anzahlen geordnet erhält man:

Etwas übersichtlicher sind evtl. die Diagramme:

   

 

Für die Strategie macht es demnach Sinn, möglichst die Zahlen frühzeitig zu erreichen, die nur wenige Berechnungsmöglichkeiten besitzen, wie z.B. `31, 34, 26 , 29` .

 

 

 

©2022 NET-SCHULBUCH.DE
 
09.48  0.0894  7.4.30